Angriffe der Armee auf Zivilisten in Sri Lanka

Tamils claim civilians attacked

The brief truce is over, as Sri Lankan forces resume their offensive against Tamil Tiger rebels, with civilians still caught in the middle.
Channel 4 News has obtained footage from inside the „safe“ zone which shows what is said to be the aftermath of an artillery attack on people queuing for milk and food.
After months of heavy fighting, government troops are now surrounding the rebels in a tiny strip of north eastern Sri Lanka, inside a specially designated zone where thousands of civilians are sheltering.
Tamil Tiger reports claim scores of people were killed and injured in the strike eight days ago, many of them children.

Some of the images in this report are distressing.

Kommentar:
Beide Seiten tragen Verantwortung für die aktuelle Situation: Das Militär geht fast ohne Rücksicht auf Zivilisten vor. Und die LTTE hält die Flüchtlinge gewaltsam davon ab, aus der Safe Zone zu flüchten. Dies heißt aber noch lange nicht, dass das Militär damit jede Schuld für getötete Zivilisten in die Schuhe der LTTE schieben kann. Es ist ein international geächtetes Kriegsverbrechen, die Zivilbevölkerung zu beschießen, wie es seit Monaten geschieht. Zweitens: Die Regierung Sri Lankas muss endlich die Medien in das Konfliktgebiet lassen. Solange dies nicht geschieht, kann niemand den Medien vorwerfen, auf Propaganda hereinzufallen. Denn momentan gibt es ja nur Propaganda von beiden Seiten. Ohne Interpretation der Propaganda wüssten wir überhaupt nichts mehr über das, was im Nordosten Sri Lankas geschieht.


2 Antworten auf „Angriffe der Armee auf Zivilisten in Sri Lanka“


  1. 1 leo 19. Mai 2009 um 12:27 Uhr

    Ein wahres Armutszeugnis für das Google- und Facebook-Zeitalter und den Google-Journalismus ist es, dass wir angeblich keine „unabhängigen Informationen“ von der Lage in Sri Lanka haben.
    Wozu haben wir denn unbemannte Drohnen, Google maps, Satelliten, etc.?

    Sind wir wirklich so blöd, dass wir nicht einmal nachprüfen können, ob das Bild des getöteten Anführers wirklich „echt“ ist?

    Mann, in welchem Zeitalter lebe ich denn? Überall denn nur Idio…?

  2. 2 srilankainfo.blogsport.de 15. März 2011 um 20:22 Uhr

    Angriffe der armee auf zivilisten in sri lanka.. OMG! :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.